Suche
Suche Menü

Neuer Podcast geht an den Start „hiwwe wie driwwe“

24.04.2019 | Information in eigener Sache

 

Neuer Podcast „hiwwe wie driwwe“ geht an den Start

Seit Beginn dieses Jahres widmet die Redaktion des Wormser Wochenblatts und die Redaktion des Wochenblatts Bürstadt/Lampertheim unter dem Titel „hiwwe wie driwwe“ einmal im Monat eine Sonderausgabe einem einzigen, ganz bestimmten Thema. Losgelöst vom aktuellen Tagesgeschehen beleuchtet die Redaktion des Wochenblatts dabei ein Thema, das die Stadt Worms, den Wonnegau, das südhessische Ried und die dort lebenden Menschen bewegt, aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln.

 

„Besonders freut uns dabei, dass wir auf beiden Rheinseiten aktive Leser-Rückmeldungen bekommen, die zeigen, dass wir mit unseren  Themen, die Nachrichten und Geschichten präsentieren, welche unsere Leserschaft bewegen und inspirieren. ­ Und zwar ganz egal, ob sie nun „hiwwe“ oder eben doch „driwwe“ wohnen.“

Ulla Niemann, Leitung VRM Gratismedien

Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, unser Angebot auszubauen. Ab sofort können Sie, liebe Leser, nicht nur in den gedruckten Ausgaben des Wochenblatts oder online auf der Wochenblatt-Homepage oder dem Facebook-Auftritt des Wochenblatts lesen, was die Region bewegt. Ergänzend zu unseren Sonderausgaben produziert die Wochenblatt-Redaktion für Liebhaber der Nibelungenstadt, des Wonnegaus und Südhessens ab sofort einen Podcast. Freuen Sie sich also auf spannende Themen, Geschichten und Kurioses aus Worms und dem Ried, die sie einmal im Monat auf die Ohren bekommen.